Weinherstellung in den Amphore

Weinbereitung in Amphore:

Die Amphoren sind 700 Liter Tanks aus Beton, die eine Mikrooxygenierung des Weins bewirken, die Frische und Finesse bringt.

In diesem riesigen Ei ist der Wein in Bewegung, die Hefen (tote Hefen) werden ständig durch einen inneren Strom in Form eines Wirbels angehoben. Brownsche* Bewegung, die sich aus dieser spezifischen Form und der Rotation der Erde ergibt.

*Siehe Wikipedia

 

Die erste Weinzubereitung in der Amphora war mit dem Johannisberg-Jahrgang 2007. Wir waren die ersten im Wallis, die einen Ausbau eines Weißweines in der Amphore verwendeten.

Anschließend werden in Amphore zwei weitere Rebsorten vinifiziert: Humagne Blanche Jahrgang 2011 und Fendant Jahrgang 2013.

 

Wir wurden 2012 mit unserem Johannisberg Amphore 2011 belohnt, der den Vinissimo-Preis erhielt, die höchste Punktzahl beim Grand Prix du Vin Suisse.

1/11

© 2020 Crêtacombe -  cave@cretacombe.ch - Tel. Mobile : + 41 (0)79 221 00 85

  • Facebook Social Icône
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now